Nagłówek - linia
Start -> Stadt
linia
Wrocław - Stadt vieler Kulturen. Schon immer war Breslau ein Objekt der Begierde und war in vielen verschiedenen Händen. Die Stadt gehörte bereits Tschechien, Polen, Ungarn und Deutschland. Hier wohnten Wallonen, Juden, Italiener und Russen. Die vielfältige Vergangenheit der Stadt spiegelt sich in den Altertümern wieder, die uns ein Bild über die Geschickte seit dem X Jahrhundert bis heute zeigen.

Die Stadt wird mit ihren über 100 Brücken, die über fünf Flüssen liegen, die durch die Stadt fließen, das „polnische Venedig“ genannt. Breslau ist jedoch nicht nur die Stadt wunderschöner Altertümer, sondern auch Zentrum des kulturellen Lebens. Es finden hier viele Konzerte, Festivals oder Freilichtveranstaltungen statt. In dieser Stadt kann man sich nicht langweilen.

Plätze, die man gesehen haben muss:
  • Der Marktplatz war bereits im Mittelalter zentraler Punkt der Stadt und auch Hauptplatz des Handels. Hier fanden die wichtigsten Ereignisse statt wichtig waren sie sowohl für die Stadtbewohner, wie auch für die Stadt selbst. Mit dem alten gotischen Rathaus ist es bis heute noch wichtigster Anlaufpunkt der Stadt.
  • Ostrów Tumski ist der Ort, wo die Geschichte Breslaus beginnt. Auf dieser Insel entstand einst im X Jahrhundert die Stadt, die ihren Namen ihrem Grüder verdankt – Vratislav.

Restaurant
Hotel
All rights reserved © 2007-2008 AGATOURS
Sitesia Tours - Wycieczki po Dolnym Ślasku Sitesia Tours - Wycieczki po Dolnym Ślasku

Poprawny CSS! Valid XHTML 1.0 Transitional www.wroclaw-life.com